Login

Currywurst, Bier und Zukunftsvisionen – Neujahrsempfang bei der IHK Berlin

Am Freitag, dem 13. Januar 2017 fand der traditionelle Neujahrsempfang der IHK Berlin und der Handwerkskammer Berlin statt. Wie auch in den Vorjahren befanden sich unter den rund 1.700 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Sport zahlreiche Wirtschaftsjunioren.

Der Abend brachte damit nicht nur die Möglichkeit zum direkten Austausch mit den vielen anwesenden Berliner Senatoren, Staatssekretären, Botschaftern und aktuellen wie ehemaligen Regierenden Bürgermeistern der Stadt. Er wurde auch kräftig für den generationenübergreifenden Austausch innerhalb der Berliner Wirtschaftsjunioren genutzt. Bei Currywurst, Bier und Wein lies es sich herrlich diskutieren und philosophieren. Fördermitglieder plauderten von Vergangenem, ordentliche, aktive Mitglieder von den aktuellen Themen und gemeinsam wurden Pläne und Ideen für die Zukunft geschmiedet.

Galaempfänge, Workshops, BUKO 202x oder doch gleich die ganze Weltherrschaft? Die Zukunft wird es zeigen. Einig war man sich, dass mit der richtigen Mischung aus Neu und Alt Vieles erreicht und geschafft werden kann.

Somit bleibt es spannend zu hören welche jüngsten Erfolge und Erlebnisse wohl beim Neujahrsempfang 2018 auf den Tisch kommen werden.

Paul Kündiger, Kreissprecher 2017 und Daniel Ziska, FM & Senator im Gespräch.
Bildnachweis: Christian Kruppa / IHK Berlin

Der gemeinsame Neujahrsempfang von IHK und Handwerkskammer zählt zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen der Bundeshauptstadt. Er findet traditionell am zweiten Freitag im neuen Jahr statt.

2017-04-01T17:30:39+00:00 18. Januar 2017|Allgemein|