Lade Veranstaltungen

Einfach interkulturell – unsere Workshopreihe zum Thema interkulturelle Business Etikette, kulturelle Unterschiede, Verhalten auf Konferenzen und vieles mehr.

Heute: INDIEN

Ihr möchtet im Geschäftstermin oder auf der WEKO in Goa (Indien) mit kultureller Expertise glänzen und Fettnäpfchen auf jeden Fall links liegen lassen? Dafür macht euch dieser Workshop fit.

Wusstet ihr, dass das Hin- und Herwiegen des Kopfes, das leicht mit einem verneinenden Kopfschütteln verwechselt werden kann, in Indien Zustimmung bedeutet? Dass ihr in bestimmten Situationen besser die Schuhe ausziehen solltet und man generell mit der typisch europäischen Gestik vorsichtig sein sollte, werdet ihr in diesem Workshop lernen.

Unsere Referentin:

Mala Ullal ist im Spannungsfeld dreier Kulturen – Deutschland, Indien und USA – aufgewachsen, hat diese Interkulturalität zu ihrem Geschäftsmodell gemacht und sich am Artop Institut der Berliner Humboldt-Universität zum Trainer und Coach für Interkulturelle Kompetenzen ausbilden lassen. Seitdem ist sie für multinationale Konzerne tätig geworden, darunter Siemens, die Automobilhersteller BMW und Volkswagen sowie die Deutsche Telekom. Zugleich betreut sie mittelständische Unternehmen.

 

Organisiert vom Ressort Internationales – unterstützt durch externen Referenten via Intercultures.