Seit Anfang des Jahres bietet das Ressort Internationales ein Sprachtandem an. Das Sprachtandem ist eine kostenfreie und effiziente Methode, um eine Fremdsprache zu üben. Ein Tandempartner spricht als Muttersprache Deutsch, der andere ist Muttersprachler einer anderen Sprache. Themen, über die man sprechen möchte, können frei gewählt werden, z.B. ein Fachthema, mit welchem man sich aktuell beschäftigt, ein Text, um die Aussprache zu verbessern etc. Das Niveau der Zielsprache (Fremdsprache) spielt beim Tandem keine Rolle.

Diese Eindrücke haben die teilnehmenden Wirtschaftsjunioren gesammelt:

Carsten Otto: „Das Sprachtandem ist eine großartige Idee. Über den reinen Spracherwerb hinaus, habe ich einiges über das Leben und die Kultur des Landes meiner Tandempartnerin erfahren dürfen. Und der Blick auf Berlin aus „fremden“ Augen ermöglicht mir eine neue Sicht auf meine Heimatstadt.“

Ihbo Ziegler: „Eine tolle Idee, seine Fremdsprachen wieder einzusetzen und diese auf angenehme Weise, zusammen mit interessanten Menschen zu trainieren!”

Sven Emmrich: „Sprachtandems sind brutal. Jemandem gegenüberzusitzen, der perfekt beherrscht, was man gerade erst lernt… richtig… ist brutal. Aber: Dem Gegenüber…dem geht’s genauso. Jeder braucht einen sicheren Ort um Fehler zu machen. Hier ist genau dieser Ort!“