WJ Berlin zu Besuch in Japan

WJB meets JCI Osaka

Im Oktober dieses Jahres waren unser Vorstandsvorsitzender, Daniel Brugger, und unsere Vorst√§ndin f√ľr Interkulturelles Miteinander, Stephanie Br√§uer, zu besuch bei unserem Twinning Partner JCI Osaka in Japan.

Das die Twinning Partnerschaft gibt es bereits seit den 1980er Jahren und wird immer weiter gepflegt. So nun auch mit dem Besuch der WJB Delegation in S√ľden von Honshu.

Daniel und Stephanie sprachen mit dem dortigen Vorstandsvorsitzenden Kota Uematsu, dem Vorstandsmitglied Tomoki Kikuchi und Takahiro Mik √ľber Vereinsstrukturen, Gemeinsamkeiten und Unterscheide der Verb√§nde sowie gemeinsame Projekte. Von einander Lernen und sich gegenseitig helfen ist ein Grundsatz der WJ und weltweit selbstverst√§ndlich im Netzwerk von JCI. Es war ein erfahrungsreicher und interessanter Austausch.

Osaka ist eine gro√üe Hafenstadt und ein Wirtschaftszentrum in Japan. Sie ist f√ľr ihre moderne Architektur, das Nachtleben und ihre vielf√§ltigen Imbissst√§nde bekannt. Wichtigstes historisches Wahrzeichen ist die Burg Osaka aus Zeiten des Shogunats im 16. Jahrhundert, die mehrfach restauriert wurde. Rings um die Burg liegen ein Burggraben und ein Park mit Pflaumen-, Pfirsich- und Kirschb√§umen. Der Sumiyoshi-Taisha geh√∂rt zu den √§ltesten Shinto-Schreinen Japans.